Stunde der Aufmerksamkeit

Stunde der Achtsamkeit

"Achtsamkeit bedeutet, dem Augenblick bewusst Aufmerksamkeit zu schenken."
(Jon Kabat-Zinn)

Im Hier und Jetzt präsent zu sein ist mit Selbstbeobachtung verbunden und mit der individuellen Wahrnehmung dessen "was ist". Dabei dient uns der Körper als wichtige Informationsquelle. In ihm drückt sich aus, was wir sind: in unserer Haltung, Bewegung, Vitalität, in unseren Empfindungen, Verspannungen und körperlich-geistigen Beschwerden.

Bei sanft ausgeübten Körperübungen und angeleiteten Meditationen lenken wir unsere ganze Aufmerksamkeit auf uns selbst in der Bewegung und Stille. Während wir unsere Atmung, Körperempfindungen, Gedanken und Gefühle wahrnehmen, machen wir direkte Erfahrungen, die wir nicht bewerten. Stattdessen nehmen wir freundlich und offen an, "was so da ist" und gewinnen dadurch neue Einsichten und ein tieferes Verständnis für uns selbst.

Das Üben von Achtsamkeit ermöglicht innere Klarheit, Mitgefühl und die Versöhnung mit uns selbst, sorgt für mehr Gelassenheit und Entspannung, fördert Selbstakzeptanz und Selbstvertrauen, schenkt uns neue Energie und Lebensfreude und verbessert dadurch körperliche und psychische Symptome.

 

Leitung: 
Sabine Lausch
Kosten: 25 EUR je Abend und Teilnehmer
Termin:  

April
Mittwoch05.04.201719.00 - ca. 21.00 Uhr
Mai
Mittwoch03.05.201719.00 - ca. 21.00 Uhr
Juni
Mittwoch07.06.201719.00 - ca. 21.00 Uhr
Juli
Mittwoch05.07.201719.00 - ca. 21.00 Uhr
September
Mittwoch06.09.201719.00 - ca. 21.00 Uhr
Oktober
Mittwoch04.10.201719.00 - ca. 21.00 Uhr
Dezember
Mittwoch06.12.201719.00 - ca. 21.00 Uhr