Ausbildung in Familien- und systemischen AufstellungenAufstellung q

Diese Ausbildung ist geeignet für alle offenen, interessierten Menschen und für Therapeuten, Heilpraktiker und andere Berufe, in denen Sie viel mit Menschen zu tun haben. Sie erweitert und bereichert unser Bewusstsein, indem wir vieles in einem größeren Zusammenhang wahrnehmen. Durch die eigenen Prozesse und ihre Lösungen, entsteht eine liebevolle Klarheit für sich selbst und andere.

Immer mehr Therapeuten möchten diese wirkungsvolle Methode erlernen und nutzen. Sie kann sowohl in der Einzelarbeit als auch in der Gruppenarbeit praktiziert werden. Die Aufstellungsarbeit bringt Verborgenes ans Licht und ist sehr kraftvoll.

Die Ausbildung zum Systemischen Aufstellungsleiter beinhaltet die Klärung der eigenen Vater- und Mutterlinie. Sie werden viel erkennen und lernen, Ihr Bewusstsein für Zusammenhänge in Systemen wird erweitert. So können Sie viel leichter Ihren Lebensweg gehen, Altes wird gelöst und zurück gelassen, damit Ihr eigenes Potenzial sich kraftvoll entfalten kann. Ihre eigene Klarheit bereitet Sie auf den verantwortungsvollen Umgang in der Gruppenarbeit vor und macht Sie mit allem vertraut, worauf es bei systemischen und Familienaufstellungen zu achten gilt. In der Supervision reflektieren Sie Ihr Verhalten und Ihr inneres Erleben der Aufstellungen. Sie erhalten Feedback zu Ihren Aufgaben als Aufstellungsleiter, Ihrem Verhältnis zu den aufgestellten (Familien-)Systemen und formulieren Ihre Lernziele. Auch die Gefahren und Grenzen dieser Arbeit (z.B. Besetzungen oder mit der Seelenbewegung zu arbeiten) werden besprochen.
Neben der Familie kann jedes andere System aufgestellt werden: Arbeit, Teams, Wohngemeinschaften, Aspekte der Persönlichkeit, Gesundheit, Körper ... Aufstellungen mit Engeln und aufgestiegenen Meistern bieten noch ganz andere Lösungsansätze.

Aufstellungen bewegen sehr viel bei den Klienten - ein Aufstellungsleiter sollte sie liebevoll und angemessen begleiten können. Er ist neutral, er trifft keine Vorwegannahmen und lässt die Lösungen entstehen. Mit all seinem Wissen und seiner Erfahrung im Hintergrund, ist er offen für die neue Ordnung der Liebe, die das System und die Seele des Aufstellenden zulassen. Er arbeitet aus dem Einheitsbewusstsein.

Nach meiner eigenen Ausbildung im Jahr 2001 und sehr viel Erfahrung in intensiver Aufstellungsarbeit, möchte ich mein Wissen in der berufsbegleitenden Ausbildung zum Systemischen Aufstellungsleiter weitergeben. Die Ausbildungs-inhalte werden sowohl theoretisch gelehrt als auch praktisch erlebt:


Ausbildungsinhalte:

  • Erstellen eines Genogramms
  • Ordnungen zwischen Eltern und Kindern
  • Rangfolge in der Familie
  • Ordnungen in Partnerschaften
  • Organisationsaufstellungen
  • Wie zeigen sich Verstrickungen?
    Identifizierung und Lösungen
  • Finden der Lösungssätze
  • Sippengewissen
  • Wirkung des Sippengewissens
  • Karmische Aufstellungen
  • Klären von Besetzungen
  • Kollektive Aufstellungen
  • Aufstellen von körperlichen und seelischen Aspekten
  • Die praktische Arbeit in Familienaufstellungen 


Ausbildungsplan: 

  • 9 Ausbildungs-Wochenenden mit 126 Ausbildungsstunden,
    Theorie, Praxis und Supervision

In regelmäßigen Abständen biete ich Systemischen Aufstellungsleitern die Möglichkeit zur kollegialen Beratung und zum Erfahrungs-austausch an. Die Teilnahme an diesen Treffen kostet 20 EUR je Abend und Teilnehmer. Sprechen Sie mich gerne auf eine Termin-vereinbarung an.


Bitte vereinbaren Sie ein persönliches Vorgespräch mit Gabriele ElAna Riempp.

Leitung: 
Gabriele ElAna Riempp
Kosten: 2.150 EUR je Ausbildung und Teilnehmer, inkl. Unterlagen (Ratenzahlungen sind möglich)
Termin:  

Januar
Samstag21.01.201709.00 - 18.00 UhrAbschluß der Ausbidungsgruppe 2016
Sonntag22.01.201709.00 - 17.00 UhrAbschluß der Ausbidungsgruppe 2016
September
Samstag09.09.201709.00 - 18.00 Uhr
Sonntag10.09.201709.00 - 17.00 Uhr
Oktober
Mittwoch11.10.201709.00 - 18.00 Uhr
Sonntag15.10.201709.00 - 17.00 Uhr
November
Samstag04.11.201709.00 - 18.00 Uhr
Sonntag05.11.201709.00 - 17.00 Uhr
Dezember
Samstag09.12.201709.00 - 18.00 Uhr
Sonntag10.12.201709.00 - 17.00 Uhr
Januar
Samstag27.01.201809.00 - 18.00 Uhr
Sonntag28.01.201809.00 - 17.00 Uhr
Februar
Samstag24.02.201809.00 - 18.00 Uhr
Sonntag25.02.201809.00 - 17.00 Uhr
März
Samstag24.03.201809.00 - 18.00 Uhr
Sonntag25.03.201809.00 - 17.00 Uhr